Ich bin dann mal hier

Dienstag, 3.4.12, 17:00 – Vereinsheim des GV „Am Neuen Hain“ e.V.

Ich bekomme einen ganzen Stoß Papier vom Vorstand und muss unzählige Unterschriften leisten, darunter allein vier Rechnungen. Ich bin mal gespannt, wie viele neue Waschmaschinen ich dann unterbringen muss. Dazu bekomme ich den Parkausweis (also den für das Auto und nicht für mich), ein Büchlein, welches die 43 Paragraphen umfassende Satzung des hiesigen Kleingartenverbands nebst Schlichtungsordnung und dem ersten Teil des Bundeskleingartengesetzes enthält, einen Anbauplan und einen Zettel, wo ich besser nicht graben sollte, wenn ich nicht auf 230 Volt stehe.

Seitens des Vorstands war es das für’s erste. Mit den Vorbesitzern mache ich dann die ausführliche Übergabe (Was ist wo? Warum? Und wenn ja, wieviele?). Gegen 18 Uhr ist es dann soweit und ich bin glücklicher Besitzer meines neuen Kleingartens.

Einen ausführlichen Rundgang werde ich dann die Tage mal zusammenstellen, wenn das Wetter besser ist und ich nicht das Resttageslicht benötige, um den Apfelbäumen die Wassertriebe abzugewöhnen.

Ein Gedanke zu “Ich bin dann mal hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.